Ende



Der Autor, 1959 in Berlin geboren, verbrachte seine Jugendjahre in Siegen/ Westfalen. Er studierte in Freiburg Medizin und ist seit 1989 in einem Hamburger Krankenhaus als Arzt tätig.


>Südenglands Ende< erzählt die Erlebnisse einer Motorradtour durch Südengland im Jahr 2012.

Mit dem iPad im Tankrucksack schildert Laurids Anders mit viel Aufmerksamkeit seine Reiseerfahrungen durch den Süden Englands.

Allein unterwegs beschreibt er in konsequenter Gegenwartsform die ruhigen Momente des Seins, wie auch unvorhersehbare Begebenheiten frei nach dem Motto: >Mal sehen, was geht<.

Nach der Abfahrt in Hamburg nimmt die Reise bereits zu Beginn eine unerwartete Wendung auf der Fähre nach Dover. Eingeladen nach Maidstone, auf dem halben Weg nach London, bestimmt das unerbittliche Geregne die Tour vice versa.

Winchester, Stonehenge, Salisbury, über Frome und Brigdwater erreicht er Minehead an der Atlantikküste. Hochstraßen nebeln im Exmoor National Park zur Einkehr in Tintagels Mythen. Sonnenschein dann über der Künstlerstadt St. Ives. Lands End scheint Ziel zu sein, doch die Entdeckerlust geht weiter.

>Südenglands Ende< hat nicht den Anspruch, eine detaillierte Beschreibung von Hotels, Unterkünften, bestem Essen und Sehenswürdigkeiten zu sein. Vielmehr erzeugt Anders durch seine unbeschwerte Wortwahl Bilder von Momenten der Anerkennung, Besonnenheit und Begegnungen, die nur ein Alleinreisender erfahren kann.
Klappentext
Autor
Buchcover, aufgeklappt.

Die Beschneidungen (Linienpfeile) an den Rändern und am Buchrücken wurden vor Versand an BOD entfernt.

Coverdesign © by Laurids Anders
Das eigene Buch ist ein Weg voller kleiner und großer Steine.
Die kleinen kicke ich zur Seite, auf den mittelgroßen balanciere ich, so gut es geht - und die mächtigen umrunde ich fast ungesehen (ja - ich habe mich auch manchmal geduckt).

Ein Buch schreibt inhaltlich voran - die schriftstellerische Kunst begleitet es. Der dritte Weg stolpert mit Kommazeichen, direkter und indirekter Rede als Ausdruck von Form.

Die Wege schlingern. Manche versanden. Wenn denn aber ein Buch fertig gestellt ist, und der letzte Satz der letzte zu sein hat - dann findet das Werk einen Platz, auf dem die Wege zusammentreffen.

Der letzte Schritt geht mit dem Manuskript zu den Verlagen.

Oder sucht sich seine Mühe mit PrintOnDemand oder BookOnDemand Vorteil: Gestalte dein Buch so, wie du es willst. Nachteil: Du musst alles selber machen.

Fazit: Selber machen geht: Schreiben, redigieren, setzen, Bilder einfügen, zum Verlag hochladen, Cover gestalten und hochladen. Wenn man das denn will.

Ich wollte das.

Laurids Anders
Amazon.de
eBook.de
Email senden
Thalia.de
Für Anregungen/ Kommentare bitte
ISBN: 978-3-8482-2608-5
Laurids Anders
Südenglands Ende
116 Seiten
Internetsuche
Buch24.de
Buecher.de
Südendlands Ende
Umsetzung
Leseprobe
Rezensionen
Das Buch ist über den Buchhandel oder Online verfügbar, z.B. über
Das Taschenbuch (broschiert) kostet 9,90 €, das E-Book 5,49 €. Beide Ausgaben inkl. farbigen Autorenfotografien und einer Übersichtskarte Südenglands.
Und als E-Book bei
Amazon
Apple
eBook
Home
Laurids Anders : Südenglands Ende
Internetsuche
eBook.de
Amazon.de
Buch24.de
eBook
Apple
Amazon
Und als E-Book bei